Ü50 mit guter Hinrunde

Ü50-Altliga der SG Blumenthaler SV/Neurönnebecker TV mit guter Hinrunde

Mit einem respektablem 7. Rang konnte unsere Ü50-Altliga die Hinrunde in der sehr spielstarken Staffel 1 zufriedenstellend abschließen. Insgesamt ergatterte das Team der Verantwortlichen, Thomas Blümel und Thomas Lohmann, satte 15 Punkte und verbuchte 30:39 Tore, womit vor Beginn der Serie 2018//19 nicht unbedingt zu rechnen war. Doch durch einen stark verbesserten Trainingsfleiß, hohe Beteiligung bei den Spielterminen und dem stets hohen Einsatzwillen aller Akteure in den Partien landeten die Ü50-Oldtimer letztendlich verdient im gesicherten Mittelfeld. Mit etwas mehr Fortune, vor allem im Torabschluß, hätte man sogar noch besser abschneiden können. Diese gute Leistung gilt es nun im Frühjahr 2019 zu bestätigen.

Am Mittwoch, 3. April 2019, starten unsere Oldies dann bei OT Bremen (19:00 Uhr), wobei das Hinspiel mit 3:5-Toren etwas unglücklich verloren ging. Neu im Team sind die Allrounder Steffen Kolm und Ivo Lippe, die sich bereits nach kurzer Zeit kameradschaftlich und auch spielerisch perfekt in das Ensemble einfügen konnten. Bester Torschütze ist wie gewohnt Thomas Blümel mit steigerungsfähigen neun Treffern, dicht gefolgt von Marcus Krenz, der satte siebnmal einnetzen konnte.

Trainiert wird in den Wintermonaten jeweils donnerstags ab 19:45 Uhr in der Sporthalle Sandwehen. Weitere zuverlässige Kicker sind dort recht herzlich zum „Schnuppertraining“ willkommen.

Kader Ü50-Altliga – SG Blumenthaler SV/Neurönnebecker TV:

Thomas Schindler, Gerrit Becker; Thomas Lohmann, Ivo Lippe, Heiko Franz, Stefan Duda, Matthias Schröder, Jörg Steinhöfel, Björn Esche, Marcus Krenz, Thomas Herbricht, Markus Kruppa, Steffen Kolm, Michael Poggensee, Thomas Nolte, Michael Schwender, Thomas Blümel, Frank Menge und Aleksander Lokocz