U10 gewinnt Hallenturnier des TSV Neu St. Jürgen

BSV U10 Turniersieg TSV St. Jürgen
Die 2. E-Junioren des Trainertrios Robert Herdzina, Rainer Humpich und Karsten Wolf (hintere Reihe, v.l.) feierte in Worpswede beim TSV Neu St. Jürgen den Turniersieg.
2. E-Junioren mit starkem Auftritt in Worpswede / Spieler gesucht

Die U10 unseres Blumenthaler SV konnte das gut besetzte Turnier des TSV St. Jürgen souverän gewinnen. In der Vorrunde begannen die 2. E-Junioren vom Burgwall stark und konnten die ersten beiden Spiele gegen den TV Stuhr (4:0) und SC Vahr (3:0) klar gewinnen. Damit war man vorzeitig für das Halbfinale qualifiziert. Lediglich im letzten bedeutungslosen Vorrundenspiel gegen die Mannschaft des TSV Meyenburg gab es die beiden einzigen Gegentore des Turniers für Schlussmann Jesse Wolf.

Im Halbfinale traf man dann auf TuRa Bremen. Dieses packende Spiel musste am Ende im Siebenmeterschießen entschieden werden. Moritz Gerdes gelang der entscheidende Treffer für den Einzug ins Finale. Hier traf man erneut auf den TSV Meyenburg. In einem packenden Endspiel, in dem die Abwehr mit Ivo Raming und Moritz Gerdes gewohnt sicher stand, gelang Glenn Gieschen der 1:0-Siegtreffer. Möglich wurde dieser Turniersieg durch die mannschaftliche Geschlossenheit während des gesamten Turniers. Zur Feier des Sieges ging es nach dem Turnier zum Mannschaftsessen.

Ab Mitte März beginnt dann die Vorbereitung auf die Sommerrunde. Gesucht wird hierfür vor allem ein Torwart. Natürlich würde sich das Trainerteam um Robert Herdzina, Rainer Humpich und Karsten Wolf freuen, weitere interessierte Spieler in der Talentschmiede des Blumenthaler SV begrüßen zu können. Der Fokus des Trainerteams liegt auf der individuellen Weiterentwicklung der einzelnen Spieler.