Stein ist der „Man of the Match“ der 2. Herren

Jannik Stein ist der ‚Man of the Match‘ des Auswärtsspiels beim TSV Hasenbüren

Der Sieglos-Fluch der 2. Herren will einfach nicht enden. Seit dem 18. November warten die Jungs der Zweiten in der Bezirksliga auf einen Pflichtspielsieg. Doch das Team hält weiterhin zusammen und zeigte am Samstag als Aufsteiger beim Tabellenzweiten TSV Hasenbüren eine gute Leistung. Nur für etwas Zählbares reichte es auf der anderen Weserseite leider nicht (3:2). Dabei stach mit Jannik „Stone“ Stein einer der Youngster heraus. Der hochgewachsene 20-Jährige begann auf dem sich in Top-Zustand befindenden Hasenbürener Rasen erstmalig als Innenverteidiger. Neben Kevin Thiele lieferte er eine ordentliche Vorstellung ab, wurde dann jedoch angesichts des Rückstandes von Coach Sven Landwehr auf die gewohnte Position auf den rechten Flügel beordert und schnürte sogleich einen Doppelpack. Auch wenn die #BlumenthalerJungs knapp an einem Remis vorbeischrammten, darf sich „Stone“ über seine erste „Man of the Match“-Nominierung der Saison freuen. Der Klassenerhalt soll am kommenden Wochenende gesichert werden. Wenn es für die Burgwall-Mannen am Sonntag um 15:30 Uhr im #Nordderby gegen den Aufstiegskandidaten SV Türkspor geht, könnten sie schon gerettet sein. Denn bereits am Freitag bzw. am Samstag stehen der 1. FC Burg gegen den ATSV Sebaldsbrück und der ESC Geestemünde II gegen den TSV Hasenbüren jeweils im Duell mit sich im Aufstiegskampf befindenden Klubs unter Zugzwang. Gewinnen beide nicht, kann sich unser Team auf dem Sofa über den Klassenerhalt freuen.

Der Spieler mit den meisten ‚Man of the Match‘-Nominierungen darf sich am Ende der Saison über den Titel des ‚Man of the Year‘ freuen. Ausgelobt ist dieser bei der 2. Herren mit jeweils € 100,- von Edel-Fan Ewald „Eddy“ Fehlert sowie von Haydar Sevgilik, Inhaber des Restaurants Artemis, welche auch auf die unteren Platzierungen und für sonstige besondere Leistungen innerhalb der Mannschaft verteilt werden.

MOTM-Zwischenstand 2. Herren 2017/18:

Daniel Rosenfeldt und Leandro Zanatto Borges 3x
Kebba Mboge, Malte Ueckert, Mirko Leppek, Stefan Urbainczyk und Mola Khan 2x
Christoph Kübler, Marco Suchan, Florian Schwingel, Patrick Pendzich, Paul Barton, Patrick Pfeiffer, Kevin Thiele, Pascal Pommerening, Sergej Bachmann, Janis Hennecke, Andreas Beutelsbacher und Jannik Stein 1x

Die MOTM der 2. Herren der letzten Spiele:

Bremer SV II – BSV II: Mola Khan
BSV II – SG Findorff: Pascal Pommerening
SC Lehe-Spaden – BSV II: Sergej Bachmann
SG Aumund-Vegesack II – BSV II: Janis Hennecke
BSV II – CF Victoria Bremen ‘05: Andreas Beutelsbacher
TSV Hasenbüren – BSV II: Jannik Stein