Burgwall-Super-Samstag: Fünf Spiele, drei Siege, zwei Niederlagen

Unsere U15 konnte dem Favoriten Werder Bremen in ihrem ersten Spiel in der Regionalliga Nord einiges entgegensetzen. (Bild: Günter Buck)
Der Jubel war riesengroß, als BSV-Eigengewächs und Kapitän Jonas Paeslack zur 1:0-Führung traf. (Bild: Günter Buck).
Coach Peter Moussalli hielt es nicht auf der Trainerbank, er lief seinen jubelnden Spielern entgegen. (Bild: Günter Buck).
1. Herren-Neuzugang Sebastian Kurkiewicz und sein Team konnten gegen den FCO leider nicht treffen. (Bild: Günter Buck)
Alle Torversuche vor dem Kasten von Ex-BSVer Hannes Frerichs blieben erfolglos. Bild: Günter Buck)
Die neue und erste VIP-Loge des Burgwall-Stadion: Der "Bassäng". (Bild: Günter Buck)
Die neue und erste VIP-Loge des Burgwall-Stadion: Der "Bassäng". (Bild: Günter Buck)
U15 und 1. Herren unterliegen knapp / U8, U17 und 2. Herren siegen

Fünf Spiele, drei Siege, zwei Niederlagen. Das ist die Bilanz der BSV-Heimspiele am gestrigen #BurgwallSuperSamstag. Knappe Niederlagen mussten gestern die 1. C-Jugend und die 1. Herren schlucken. Während die Erste dem Meisterschaftsfavoriten FC Oberneuland in der Bremen-Liga mit 0:1 unterlag, schluckte die U15 von Trainer und Vereinspräsident Peter Moussalli im ersten Spiel in der Regionalliga Nord in der 70. und somit letzten Minute das 1:2 gegen den SV Werder Bremen. Zuvor gingen unsere Underdogs durch den vielumjubelten Treffer von Eigengewächs und Kapitän Jonas Paeslack gegen den Goliath sogar mit 1:0 in Führung.

Der BurgwallSuperSamstag begann mit einem Derbysieg. Die U8 – 2. F-Jugend des Trainerduos Edu Yakan/Chris Meißner schlug in ihrem ersten Spiel über 40 Minuten die SG Aumund-Vegesack II glatt mit 3:0. Es folgte das 4:1 der U17 am 1. Spieltag der Verbandsliga über den TuS Komet Arsten und der 5:3-Erfolg der 2. Herren gegen den FC Roland Bremen. Dabei drehte die Zweite einen 1:3-Pausenrückstand durch zwei Tore von Captain Torben Vopalensky und einem Dreierpack von 1. Herren-Leihgabe Mola Khan, der genau wie Innenverteidiger Kevin Thiele in der Bezirksliga Spielpraxis sammeln sollte. Somit legten die Rosenfeldt-Mannen mit zwei Siegen einen sauberen Start in die neue Spielzeit hin. Keine Frage, dass es nach der Anstrengung in der prallen Sonne einer Abkühlung bedarf: Das Bremen-Liga-Topspiel schauten die Blumenthaler Jungs aus dem kalten Wasser des von Janis Hennecke organisierten und von der Mallorca-Mannschaftsfahrt berühmt-berüchtigten „Bassäng“.

Alle vom BSV-Fotografen Günter „Charly“ Buck geschossenen Bilder von den Spielen U15 – SV Werder Bremen und 1. Herren – FC Oberneuland sind nun unter http://www.flickr.com/photos/charlysbilder/albums zu sehen.