BFV-Verdienstnadel für Jürgen Vopalensky und Matthias Dreier

Jürgen Vopalensky (Blumenthaler SV), Sebastian Berger (TSV Farge-Rekum, v.l.) und Michael Salamon (SG Aumund-Vegesack, r.) wurden von Matthias Schmit mit der BFV-Verdienstnadel ausgezeichnet. (Foto: Oliver Baumgart)

Für ihren unermüdlichen, ehrenamtlichen Einsatz für den Fußball wurden beim Kreistag des Fußballkreises Bremen-Nord die BSV-Mitglieder Jürgen Vopalensky und Matthias Dreier (in Abwesenheit) mit der Verdienstnadel des Bremer Fußball-Verband ausgezeichnet. Überreicht wurde diese Auszeichnung von Matthias Schmit, welcher von den Vereinsvertretern im Sportpark Marßel für weitere drei Jahre zum Kreisvorsitzenden gewählt wurde. Unser ehemaliges Vorstandsmitglied Vopalensky wurde zudem als Vereinsvertreter in den Beirat des BFV gewählt, wo er die Interessen der Nordbremer Klubs vertreten wird. In diesem war er in den letzten Jahren bereits als Vertreter der überregionalen Ligen aktiv.

Einen Wechsel gab es an der Spitze des Kreisjugendausschusses, der bisher von Karsten Wolf (Blumenthaler SV) geführt worden war. Wolf kandidierte nicht erneut. Seine Nachfolge tritt Stefan Blümel (TSV Lesum-Burgdamm) an, dessen Wahl ebenfalls einstimmig erfolgte.