Die Hallenbilanz der BSV-Damen

BSV-Damen 6. ÖVB Futsal-Cup 2020
Beim 6. ÖVB Futsal-Cup des Bremer Fußball-Verband belegten die BSV-Damen in Oslebshausen den siebten Platz.
BSV-Damen 4. AOK Women's Cup 2020
Knapp das Treppchen verpassten unsere Mädels beim 4. AOK Women's Cup des VSK Osterholz-Scharmbeck.
Beim 2. Indoorsoccercup des TV Jahn Delmenhorst wurde auf Kunstrasen gekickt.
Dentler-Mädels starteten nach Turnieren in Delmenhorst, Oslebshausen und Osterholz-Scharmbeck in die Wintervorbereitung

Das war eine starke Gruppe, die unsere Damenmannschaft am Sonntag, den 12. Januar beim 6. ÖVB Futsal-Cup des Bremer Fußball-Verband in der Vorrunde vor der Brust hatte. So traf das Team des Trainerduos Bettina Dentler und Silke Berndt auf den TuS Schwachhausen, den SV Werder Bremen und den OSC Bremerhaven. Während man dem Turniersieger aus Schwachhausen in der Oslebshauser Halle an der Sperberstraße mit 1:5 unterlag, fuhr man gegen den späteren Finalisten vom Osterdeich und gegen die Seestädterinnen respektable Remis ein. Trotz des deutlich verpassten Halbfinaleinzugs und somit siebten Turnierplatzes zog man sich bei der offiziellen Landesmeisterschaft achtbar aus der Affäre.

Weiter ging es für unsere BSV-Ladies am Sonntag, den 19. Januar mit dem 4. AOK Women’s Cup des VSK Osterholz-Scharmbeck. In der Kreisstadt konnte man unter anderen den starken TuS Schwachhausen in der Vorrunde mit 1:0 schlagen und zog als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Dort traf man auf den ATSV Scharmbeckstotel, dem man knapp mit 0:1 unterlag. Im Spiel um Platz 3 hieß der Gegner erneut TuS Schwachhausen, nun rehabilitierte sich der ehemalige Regionalligist mit einem 3:2-Sieg, so dass die Blumenthaler Mädels am Ende den guten vierten Platz belegten. Turniersieger wurden die Gastgeberinnen des VSK Osterholz-Scharmbeck, die im Finale gegen den ATSV Scharmbeckstotel erfolgreich waren.

Die erste der drei Hallenturnierteilnahmen bestritten unsere Damen am 4. Januar beim 2. Indoorsoccercup der 3. Damen des TV Jahn Delmenhorst, bei dem der Spaß und der wohltätige Zweck im Vordergrund standen. Am Ende dieses Tages stand bei zwanzig Teilnehmern der siebte Turnierrang sowie unglaubliche 18 Tore von Kapitänin Melanie „Mel“ Rethmeyer.

Seit dem 15. Januar lässt Trainerin Dentler wieder auf dem Schlackeplatz am Bockhorner Weg unter freiem Himmel trainieren, um ihre mit vielen Neuzugängen gespickte Truppe auf die am 9. Februar mit einem Auswärtsspiel beim ATSV Sebaldsbrück beginnende Rückrunde vorzubereiten.

Regelmäßige Infos über unsere Frauen-Verbandsligamannschaft sind auf der teameigenen Facebook-Seite zu finden: facebook.com/BlumenthalerSV1Damen